Shiftech Engineering
SHOP
Anmeldung
Zurück
Echappement voiture norme euro 6 shiftech 1 1697632777
22.03.2022Analyse

AUF DEM WEG ZU EINER SPRACHLOSEN AUTOWELT!

Analysieren wir die Gründe für dieses Phänomen und welche Lösungen wir dafür finden können.

Wir alle haben uns diese Frage schon einmal gestellt, wenn wir ein Auto auf der Straße vorbeifahren sahen, aber um welchen Motor handelt es sich? Ist es ein Benziner oder ein Diesel? Großer oder kleiner Hubraum? Vor einigen Jahren war es noch recht einfach, den Unterschied zu erkennen, aber in letzter Zeit wird es immer komplizierter, und wir werden versuchen, die Gründe dafür zu verstehen.

Der Großteil der Menschen mag Autos mit einem schönen Klang, und das liegt daran, dass der Klang im Allgemeinen mit Leistung verbunden ist. Nehmen wir zum Beispiel einen Dreizylinder-Golf 1.0 TSI, der viel weniger und monotoner klingt als der V10-Motor eines Audi R8...

Aber in letzter Zeit können wir feststellen, dass fast alle Autos, egal ob sportlich oder nicht, begonnen haben, viel leiser zu werden, und wir können fast feststellen, wann diese Umstellung stattgefunden hat: am 1. September 2017.

An diesem Tag trat die Euro-6-Norm in Kraft. Das bedeutete, dass neue Autos von nun an noch weniger CO2 und Partikel ausstoßen durften. Das ist eine gute Sache, verstehen Sie mich nicht falsch, wir alle brauchen sauberere Luft, das ist eine Tatsache, aber es bedeutete, dass die Autos mit einem speziellen Filter ausgestattet werden mussten, um diese Grenzwerte zu erreichen. Filtre À Particules "FAP" auf Französisch, auch bekannt als "OPF" für OttoPartikelFilter auf Deutsch oder "GPF" für Gazoline Particulate Filter auf Englisch. Das sind viele verschiedene Akronyme, die letztendlich das Gleiche bedeuten: ein Filter in Form einer Wassermelone, der seinen Zweck erfüllt, indem er den größten Teil des Schadstoffausstoßes auffängt, aber gleichzeitig auch den gesamten Klang.

Nehmen wir als Bild an, dass der Mund einer Opernsängerin ein Auspuff ist. Das kann die unglaublichste Sängerin sein, aber wenn wir ihr eine Hand vor den Mund halten, wie bei einem DPF, wird der Klang ihrer Stimme plötzlich gedämpft und verliert an Bedeutung.

auch die Art und Weise, wie Fahrzeuge auf ihre Schadstoffemissionen und ihren Kraftstoffverbrauch getestet werden, hat sich geändert - willkommen beim neuen WLTP-Standard! Was ist der WLTP-Standard? WLTP steht für Worldwild harmonised Light vehicle Test Procedure und ist ein neuer globaler Zyklus zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2- und Schadstoffemissionen von leichten Fahrzeugen.

Der WLTP-Zyklus bietet Testbedingungen, die eher einer durchschnittlichen Fahrt entsprechen, und löst damit den NEFZ (New European Driving Cycle) ab, der als zu theoretisch gilt. Ziel ist es, realitätsnähere Werte für den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und die Stickoxide (NOx) zu liefern. Da die Europäische Union das Ziel hat, die CO2-Emissionen bis 2030 um 30 % zu senken, hat die EU einen Höchstwert von 95 Gramm CO2-Emissionen pro gefahrenen Kilometer festgelegt. Die Hersteller, die unter der Kontrolle des WLTP-Zyklus stehen, müssen sich also daran halten, um eine Zulassung für ihre Fahrzeuge zu erhalten.

(Auch) Sportwagen müssen die Norm erfüllen und müssen nun in ihrem höchsten Leistungsmodus getestet werden. Das bedeutet, dass der Sportmodus zum Referenzmodus beim Testen wird, weshalb er genauso langweilig wird wie der gute alte Komfortmodus: mehr Pop, mehr Feedback, mehr Brüllen, letztlich weniger Spaß...

Es gibt einige bemerkenswerte Ausnahmen: Lamborghini kam ohne DPF aus, da es eine Ausnahmeregelung für Hersteller von Kleinserienfahrzeugen gibt.die nächste Generation wird wahrscheinlich mit einem Hybridantrieb, einem DPF oder einer Kombination aus beidem ausgestattet sein.

Bei Ferrari sind die Schönen bereits damit ausgestattet! Der Ferrari F8 Tributo war das erste aufrecht stehende Pferd, das mit einem Partikelfilter ausgestattet wurde, und das Gleiche gilt für den 812GTS. Sie haben sehr hart gearbeitet, um zu versuchen, den Sound, der ihr Markenzeichen ist, zu erhalten. Sie haben alle Endschalldämpfer überarbeitet, um den Sound so präsent wie möglich zu halten. Der F8 Tributo hingegen hat einen zusätzlichen Ansaugtrakt, der in den Innenraum integriert ist, was eine Lautstärke erzeugt, die nun 5 dB höher ist als die eines Ferrari GTB bei gleicher Drehzahl.

und auf der deutschen Seite, Bentley? FAP! Audi ? FAP ! Porsche ? FAP ! Tatsächlich hat die VAG als Ganzes beschlossen, dass alle Autos mit ihren TFSI- oder TSI-Motoren mit einem Benzinpartikelfilter ausgestattet werden, sie gehen kein Risiko ein und niemand kann ihnen wirklich einen Vorwurf machen, wenn man die Passivität des Konzerns in dieser Hinsicht kennt.

Es gibt Beispiele, die Hoffnung machen, wie der Jaguar F Typ R. Jeder weiß, wie dämonisch der Gesang seines V8-Motors ist. Wie haben es die Jaguar-Ingenieure also geschafft, das System zu umgehen? Sie haben es nicht wirklich getan. Sie haben sich einfach auf ihren Motor verlassen, der von Natur aus einfach gut brüllt, so dass selbst mit DPF ausgestattet der Klang mehr als angemessen bleibt. Dann wurde dem Auspuff besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Sie haben akribisch an den Teilen hinter dem DPF gearbeitet, um sicherzustellen, dass trotz des Filters ein anständiger Sound aus diesem V8 herauskommt.

Aber wir wollen nicht lügen, es klingt immer noch nicht so gut wie früher...

Welche Lösungen bieten sich uns heute an?

Zum besseren Verständnis wollen wir die verschiedenen Elemente erklären, aus denen sich ein Auspuff zusammensetzt. Der Krümmer ist das erste Teil, das direkt mit dem Motor verbunden ist. Er ist am Zylinderkopf befestigt und nimmt die Gase auf, um sie zum Turbo und dann zum Auspuffrohr, auch Downpipe genannt, weiterzuleiten. An der Downpipe befinden sich meist die Abgasreinigungssysteme, zuerst der Katalysator und dann der DPF. Bei einer Stage-2-Vorbereitung ist dies der Teil des Auspuffs, an dem gearbeitet werden muss, um den "Pfropfen" zu lösen. durch ein weniger restriktives Teil ersetzt werden, um die Leistung und den Klang zu verbessern.

Danach folgt der sogenannte Cat-Back-Teil, der den Mittel- und Endschalldämpfer bis hin zu den Endkappen umfasst.

Beginnen wir mit den gesetzlichen Optimierungsmöglichkeiten. Viele Marken wie Akrapovic, Milltek, Supersprint und viele andere bieten im Aftermarket Sportauspufflösungen an, die nach CE- oder TÜV-Normen zugelassen sind. Diese Auspuffanlagen erfüllen die geltenden europäischen Normen in Bezug auf den Schadstoffausstoß oder die maximal abgegebene Dezibelzahl. Folglich ist der Sound präsenter als der ursprüngliche, bleibt aber innerhalb der von den europäischen Gesetzen empfohlenen Grenzen.

Aber die Ruhe hat ihren Preis... Man muss sich darüber im Klaren sein, dass die Zulassung für die Hersteller zusätzliche Kosten verursacht, und das macht sich in der Rechnung bemerkbar. Wenn man es mit einer nicht zugelassenen Leitung vergleicht, kann man sich schnell bei Preisen wiederfinden, die um das Doppelte höher liegen.

Nicht zugelassene Auspuffanlagen - kommen wir zur Sache. Wenn Ihr Fahrzeug mit Teilen ausgestattet ist, die nicht den geltenden Normen entsprechen, darf es nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren. Dies kann von einer Änderung bis hin zur vollständigen Entfernung der Abgasanlage durch ein Leerrohr reichen.

Im Falle einer vollständigen Entfernung des Katalysators und/oder des DPF kann das Fahrzeug bei einer Kontrolle durch die Ordnungskräfte die Tests nicht mehr bestehen und die technische Kontrolle nicht mehr bestehen. In Frankreich ist dies eine illegale Praxis, die nach Artikel L. 318-3 der Straßenverkehrsordnung von 2014 dem für diese Dienstleistung verantwortlichen Gewerbetreibenden eine Strafe von 7500 € und die administrative Schließung seines Betriebs einbringt.

Für Benzinfahrzeuge wird der Einbau eines HJS-Sportkatalysators (nicht CE-geprüft) empfohlen, der die Abgastests bestehen kann und einen ausreichenden Gegendruck für das reibungslose Funktionieren Ihres Motors aufrechterhält. Bei knapperen Budgets ist der sogenannte Race-Katalysator erschwinglicher, aber auch er wird die Abgasuntersuchung nicht bestehen.

Bei einem Austausch von Teilen auf der Cat-Back-Seite ist der Gewinn nur akustischer Natur und hat keine Auswirkungen auf die Leistung und die von Ihrem Fahrzeug ausgestoßenen Schadstoffemissionen.

Es gibt auch eine alternative Lösung, die Puristen aufhorchen lassen wird: das aktive Soundsystem. Dabei handelt es sich um einen Soundgenerator, der den Klang eines großen Benzinmotors über einen in eine wasserdichte Edelstahlkonstruktion eingebauten Lautsprecher reproduziert. Dieses System kann sowohl bei Diesel- als auch bei Benzinfahrzeugen eingebaut werden, ohne dass in den Originalauspuff eingegriffen werden muss.

Dieses Verfahren wird von vielen Herstellern wie BMW und AUDI standardmäßig eingesetzt. ( https://www.youtube.com/watch?v=YLUAm4Kr05g )

Schlussfolgerung

Natürlich schätzen wir die modernen Autos, ihre immer stärkeren Motoren und ihre immer effizienteren Fahrwerke, aber wie kann man nicht nostalgisch werden, wenn man sich den betörenden Liedern der Vergangenheit zuwendet?

Wie wir gesehen haben, gibt es noch mehrere Lösungen, die den Vorzug haben, zu existieren, also lassen Sie uns das Brummen genießen, solange es noch möglich ist.

Wenn Sie Lust dazu haben, bieten wir bei ShifTech zahlreiche Auspufflösungen an. Wir können Ihnen eine Auswahl an großen Marken empfehlen, damit der Klang Ihres Autos Ihren Idealvorstellungen nahe kommt.

Wählen Sie ein shiftech-Zentrum in Ihrer Nähe aus

Wir verwenden Cookies für betriebliche Zwecke, statistische Analysen und um Ihre Erfahrung zu personalisieren.
Cookie-Einstellungen